Aktuell

Architekturwettbewerb

Der Siegerentwurf steht fest

And the winner is ... Dorte Mandrup! Der Entwurf des dänischen Architekturbüros belegte den ersten Platz im Realisierungswettbewerb für das Exilmuseum Berlin. Er überzeugte vor allem durch seine geschwungene Fassade, die die stehengebliebene Portalruine des Anhalter Bahnhofs zu umarmen scheint. Die Juryvorsitzende Jórunn Ragnarsdóttir sagte: „Durch die präzise städtebauliche Setzung und den sensiblen Umgang mit der Portalruine gelingt es, einen kraftvollen Ort der Begegnung zu formulieren.“

Mehr Informationen ...